Zum Hauptinhalt springen
Dr. Dexeus, Exzellenz in der Gynäkologie, interviewt auf der Europäischen Woche gegen Krebs

Ein Knoten in der Brust?: Früherkennung und richtige Behandlung in kürzester Zeit

Wenn eine Frau bei einer Selbstuntersuchung einen Knoten in der Brust bemerkt, denkt sie normalerweise als Erstes an: BrustkrebsEs ist jedoch häufiger gutartig. Wichtig ist, dass Sie so schnell wie möglich zu Ihrem Frauenarzt gehen.

Dr. Jordi Portella Spezialist für Hysteroskopie, Zervixpathologie und Brustpathologie.

Autor:
Dr. Jordi Portella

Wenn Sie einen Knoten in der Brust entdecken, ist es wichtig, eine frühzeitige Diagnose zu stellen und in kürzester Zeit mit der richtigen Behandlung zu beginnen.

Wenn eine Frau einen Knoten in der Brust bemerkt, gerät sie normalerweise sofort in einen Zustand, der der Panik nahe ist.

Jedoch Bei Women's CD behandeln wir täglich Patientinnen mit Brusterkrankungen und wissen, dass es sich in den meisten Fällen um gutartige Prozesse handelt.

Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie ruhig bleiben und zu Ihrem Frauenarzt gehen, damit wir durch entsprechende Untersuchungen Zweifel ausräumen und die am besten geeignete Behandlung einleiten können.

Haupttests diagnostiziert

Bei Women's halten wir uns mit den neuesten Techniken auf dem neuesten Stand und haben immer und unter allen Umständen die Möglichkeit, unseren Patienten das Neueste und Beste mit absoluter Sicherheit zu bieten.

  • Mammogramm

Es handelt sich um ein Röntgenbild der Brust. Regelmäßige Mammographien sind sehr wichtig, da sie es ermöglichen, Brustläsionen bis zu zwei Jahre vor dem Erfühlen zu erkennen.

  • Tomosynthese-Mammographie

Es handelt sich um eine fortgeschrittene Form der Mammographie, eine spezielle Art der Brustbildgebung, bei der niedrig dosierte Röntgenstrahlen verwendet werden.

  • Brust Ultraschall

Mit diesem nicht-invasiven bildgebenden Test erhalten wir, Echtzeitbilder durch Schallwellen. Es ist eine ergänzende Untersuchung zur Mammographie, die normalerweise verwendet wird, um detailliertere Informationen zu erhalten.

  • Feinnadelaspirationsbiopsie

Es besteht darin, eine sehr feine Nadel in den Knoten, der sich in der Brust gebildet hat, zu stechen, um Zellen aus seinem Inneren zu entnehmen und zu analysieren.

  • Stanznadelbiopsie (BAG)

Dabei wird eine weitere Gewebeprobe mit einer breiteren Nadel entnommen, um eine größere Gewebeprobe zu entnehmen.

  • Magnetresonanz

Es ist eine sehr sensible Technik, mit der wir den Körper durch magnetische Wellen erkunden. Es wird beispielsweise nur bei Frauen mit hohem Brustkrebsrisiko angewendet.

Wir bei Women's CD wissen, dass es wichtig ist, eine frühzeitige Diagnose zu stellen und in kürzester Zeit mit der richtigen Behandlung zu beginnen.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, unabhängig von Ihrem Alter, ob Sie Symptome haben oder nicht, Ihren Gynäkologen zu konsultieren, ob es ratsam ist, mit regelmäßigen Mammographiekontrollen zu beginnen.

Und auch wenn Sie regelmäßig Mammographien machen und die Ergebnisse negativ sind, zögern Sie nicht, einen Termin bei Ihrem Arzt zu vereinbaren, wenn Sie Beschwerden in der Brust wie Schmerzen, Knoten oder Ausfluss aus der Brustwarze bemerken.

La Mammographie oder Mammographie Als radiologische Untersuchungstechnik begann sie 1913 mit Alberto Salomón, dem deutschen Chirurgen, der sie erstmals zur Untersuchung von Brustkrebs einsetzte, er gilt auch als Erfinder der Mammaradiologie.

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Team

    Ich stimme zu Datenschutz

    Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

    Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.Plugin Cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM