Zum Hauptinhalt springen

Ich möchte die Nachrichten hervorheben, die in . veröffentlicht wurden Europa Press wo sie die Studie wiederholen, die die Dioxine mit dem Endometriose. Das Dioxine Es handelt sich um krebserregende Stoffe, die aus industriellen Quellen wie Wärmekraftwerken und Zementfabriken in die Umwelt gelangen. Sie durchdringen die Meere und den Untergrund, wo Nahrung angebaut und Tiere gefüttert werden, und gelangen so in die menschliche Nahrungskette.

Die Nachricht begann so: „Eine bahnbrechende Studie über die Klinik von Barcelona, der Höhere Rat für wissenschaftliche Forschung (CSIC) und die Universität Barcelona (UB) haben die Dioxine mit dem Endometriose, eine gynäkologische Erkrankung unbekannter Ursache, die Schmerzen und Unfruchtbarkeit verursacht und bis zu 25 Prozent der Frauen im gebärfähigen Alter betrifft.

Es sind Daten, die ich Europa Press als Leiter des gynäkologischen Dienstes der Klinik zur Verfügung gestellt habe, dann habe ich erklärt, dass wir eine Studie mit 70 Frauen im gebärfähigen Alter durchgeführt haben, die Hälfte davon mit tiefe Endometriose. "Es war schwierig, die Kandidaten zu finden, da das Wissen über die Krankheit und die Ressourcen für die Durchführung der Forschung fehlen".

Wir haben festgestellt, dass Frauen mit tiefe Endometriose in ihren Fettreserven imprägniert haben die Dioxine das giftigste was es gibt, das Tetradioxine und wir fanden heraus, dass sich diese Karzinogene in fettiger Umgebung anreichern und nicht im Blut, wie ursprünglich angenommen. Die Endometriose es verhält sich ähnlich wie Krebs in der Art und Weise, wie Zellen der Gebärmutterschleimhaut in anderen Bereichen des Körpers wachsen.

Um genauer zu erfahren, wie die Endometriose es könnte Aufschluss über das Verhalten anderer Krankheiten wie Krebs sowie deren Zusammenhang mit Umweltverschmutzung und Ernährung geben, da Dioxine, wie ich bereits erwähnt habe, hauptsächlich über die Nahrung in den Körper gelangen. Dafür ist es notwendig, die Finanzierung zu verbessern, um in diese Forschungsrichtung eintauchen und die Ursachen für die Endometriose. Es ist notwendig, eine epidemiologische Studie durchführen zu können, die unsere Daten ergänzen kann.

Wie mein Forschungskollege Abad sagte: "Wir haben festgestellt, dass es einen klaren Zusammenhang zwischen Endometriose und Dioxinen gibt, aber jetzt müssen wir noch weiter gehen." Ziel ist es, Unterstützung zu erhalten, um die Auswirkungen anderer auf die Fruchtbarkeit zu kennen giftig, die Synergien zwischen ihnen schaffen und zu einem enorm schädlichen Cocktail für die Gesundheit von Frauen werden können.

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.Plugin Cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM