Zum Hauptinhalt springen
Womens, die beste gynäkologische Klinik in Barcelona beantwortet Ihre Fragen zu Brustkrebs

Häufig gestellte Fragen zu ... Brustkrebs

Häufig gestellte Fragen zu den Brustkrebs. Wir haben in diesem Artikel die Fragen und Zweifel, die unsere Patienten uns stellen, für unser Spezialistenteam zusammengestellt.

1.- Was mache ich, wenn ich einen Knoten bei meiner Mutter entdecke?a?

Wenn Sie einen Knoten in der Brust bemerken, warten Sie nicht, sondern gehen Sie sofort zu Ihrem Frauenarzt.

Die meisten Knoten in der Brust sind gutartig, das heißt, es handelt sich nicht um Krebs, aber es wird immer empfohlen, dass Sie zu Ihrem Gynäkologen gehen, um die entsprechenden medizinischen Tests durchzuführen.

2.- Ist Brustkrebs erblich?io?

Nur 5-10% der Brustkrebserkrankungen werden vererbt.

Allerdings erkrankt jede achte Frau im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durchführen.

Um eine gute Prognose zu erhalten, ist eine frühzeitige Diagnose unerlässlich.

3.- Was sind die Risikofaktoren für Brustkrebs?a?

Gehen Sie zu Ihrem Facharzt, wenn einer oder mehrere der folgenden Risikofaktoren auftreten:

  • Zwei nahe Verwandte (Mutter, Schwester, Tante) sind an Brustkrebs erkrankt.
  • Ein männlicher Verwandter ist an Brustkrebs erkrankt.
  • Ein Verwandter, der vor dem 35. Lebensjahr diagnostiziert wurde.
  • Wenn Sie Alkohol konsumieren, rauchen, keine körperliche Aktivität ausüben oder eine hohe Fettaufnahme beibehalten.

4. - Brustkrebs, was sind die Symptome??

Bei Women's empfehlen wir Ihnen, Ihren Facharzt aufzusuchen, wenn Sie eines der folgenden Symptome haben:

  • Ein Knoten in der Brust oder Achselhöhle.
  • Schwellung, Verhärtung oder Veränderung der Brustform.
  • Spontaner Ausfluss aus der Brustwarze (insbesondere blutiger Ausfluss).
  • Zurückziehen einer Brustwarze.
  • Auftreten von "Orangenhaut" (Verdickung der Brusthaut).
  • Schmerzen in jedem Teil der Brust.

5. - Was ist, wenn sie einen Knoten in Ihrer Brust entdecken??

  • Zuerst machen wir eine Mammographie.
  • Radiologen führen dann einen Test namens Punktionsbiopsie (unter örtlicher Betäubung und ambulant) durch, um eine Gewebeprobe aus dem verdächtigen Bereich zu entnehmen.
  • Pathologen analysieren die Probe und schließen aus oder bestätigen, ob es sich um Brustkrebs handelt.
  • Wenn der Knoten gutartig ist und nicht wehtut oder sein Wachstum nicht übertrieben ist, werden wir uns darauf beschränken, alle 6 Monate regelmäßige Kontrollen durchzuführen, um seine Entwicklung zu überprüfen. Wenn die Größe bei nachfolgenden Kontrollen zunimmt, führen wir eine Biopsie durch, um eine sichere Diagnose zu stellen. Aber wenn es wehtut, auch wenn es gutartig ist und der Patient es verlangt, entfernen wir den Knoten mit einer Operation, die es Ihnen im Allgemeinen ermöglicht, in den nächsten 24 Stunden zu Hause zu sein.
  • Wenn es Brustkrebs ist. Sobald alle Ergebnisse vorliegen, trifft sich das Spezialistenteam, das in die Behandlung eingreifen wird, vervollständigt die Diagnose und einigt sich auf den besten Behandlungsplan.
  • Ist der beste Plan vereinbart, sprechen wir mit unserer Patientin, informieren sie, ermutigen sie zum Nachfragen, zerstreuen ihre Zweifel und legen den Therapieablauf fest.
  • Vor einer chirurgischen Behandlung ist in einigen Fällen eine Chemotherapie ratsam.
  • Dann führen wir in den meisten Fällen eine konservative Behandlung durch und entfernen nur den Tumor und den Wächterknoten.
  • In frühen Stadien des Mammakarzinoms (beurteilt durch ein multidisziplinäres Team mit Empfehlung von Strahlentherapeuten) führen wir eine intraoperative Strahlentherapie durch.
    o Auf diese Weise vermeiden wir mit nur 30 Minuten mehr die tägliche postoperative externe Strahlentherapie für den Patienten.
  • Nur in Einzelfällen führen wir eine Mastektomie (Entfernung der Brustdrüse oder eines Teils davon) durch, aber wenn dies der Fall ist, planen wir zusammen mit dem plastischen Chirurgen die sofortige Rekonstruktion der Brust, damit unsere Patientin nach dem Aufwachen aus dem Operationssaal, bewahrt seine anatomische Integrität.
  • Wenn wir es für sinnvoll halten, führen wir postoperative Chemotherapien durch.
  • Wenn die Brust erhalten bleibt, ist in einigen Fällen eine Strahlentherapie unerlässlich.

6. - Ist Brustkrebs geheilt?

Die Heilungsrate von Brustkrebs liegt bei etwa 90 %, im Frühstadium sogar bei fast 100 %, da sie bei einer gynäkologischen Vorsorgeuntersuchung im Frühstadium erkannt werden.

Auch wenn Sie keine Symptome haben, ist es daher von entscheidender Bedeutung, dass Sie regelmäßig Mammographien und Ultraschalluntersuchungen durchführen.

Ab einem Alter von 40 Jahren empfehlen wir bei Women's unseren Patientinnen eine jährliche Mammographie. Es ist ein schneller und komfortabler Test, mit dem es möglich ist, Brustläsionen bis zu zwei Jahre vor dem Ertasten zu erkennen.

 

Irgendwelche Zweifel?

 

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Team.

Treffen Sie unsere Brustkrebsexperten

Der Gynäkologe Damián Dexeus

Dr. Dexeus

Spezialist für Brustchirurgie und Brustpathologie.
Dr. Dolores Ojeda, Gynäkologin mit mehr als 30 Jahren Erfahrung und Spezialistin für Wechseljahre und Osteoporose

Dr. Dolores Ojeda

Spezialistin für Brustkrebs mit Erfahrung in umfassenden Frauengesundheitsprojekten.
Dr. Jordi Portella Spezialist für Hysteroskopie, Zervixpathologie und Brustpathologie.

Dr. Jordi Portella

Spezialist für Brust- und Hysteroskopie.

    Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Brustkrebsspezialisten

    Spezialist auswählen (*):



    (*) Benötigte Felder

    Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

    Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.Plugin Cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM