Zum Hauptinhalt springen
Erste Gebärmuttertransplantation

Erste Gebärmuttertransplantation in Spanien

Unter der Leitung von Dr. Francisco Carmona und Dr. Antonio Alcaraz wurde am 5. Oktober in der Hospital Clinic in Barcelona die erste Gebärmuttertransplantation in Spanien erfolgreich durchgeführt.

Ein multidisziplinäres Team von mehr als 20 Fachleuten unter der Leitung der Leiter der gynäkologischen Dienste der Klinik Krankenhaus, Francisco Carmona, und Antonio Alcaraz, Urologie und Nierentransplantation, haben einen bahnbrechenden Eingriff der Gebärmuttertransplantation von einem Lebendspender durchgeführt, ein hochkomplexer chirurgischer Prozess, der in Spanien noch nie zuvor durchgeführt wurde.

Der Eingriff, der insgesamt 17 Stunden dauerte, bestand aus zwei Phasen: der Entnahme des Organs, durchgeführt mittels Roboterchirurgie (minimalinvasive roboterassistierte Chirurgie, besonders geeignet zur Durchführung hochkomplexer chirurgischer Eingriffe) und Implantation des Organs durch offene Chirurgie.

Der Eingriff, ein voller Erfolg, war eine chirurgische Meisterleistung, die von einem Spezialistenteam auf höchstem Niveau durchgeführt wurde.

Die Transplantation wurde dank der altruistischen Spende einer Schwester, der ältesten, die bereits Mutter war, an ihre jüngere Schwester, der Empfängerin, die ohne Gebärmutter geboren wurde und eine leibliche Mutter werden wollte, und der Beteiligung durchgeführt eines Teams von Spezialisten auf höchstem Niveau, die eine chirurgische Meisterleistung vollbracht haben, auf die sie sich seit Jahren vorbereiten.

Um ein Kandidat für eine Gebärmuttertransplantation zu sein, ist die Hauptvoraussetzung, dass die Empfängerin keine Gebärmutter hat (Rokitansky-Syndrom), eine angeborene Erkrankung, die 1 von 5.000 Frauen weltweit betrifft.

Derzeit, zwei Monate nach einer sehr erfolgreichen Intervention, sind die beiden Schwestern, sowohl die Spenderin als auch die Empfängerin, bei guter Gesundheit, die Entwicklung der Empfängerin der Gebärmutter verläuft hervorragend, das transplantierte Organ funktioniert ordnungsgemäß und die Empfängerin hat bereits eine ihre erste Menstruation.

"Das transplantierte Organ funktioniert einwandfrei, Die Entwicklung der Empfängerin ist ausgezeichnet und sie hat bereits ihre erste Menstruation gehabt ».

Der nächste Schritt des Prozesses besteht nach zwei oder drei Menstruationen im Embryotransfer, d schwanger zu werden und eine leibliche Mutter zu werden.

Bisher wurden weltweit rund XNUMX Gebärmuttertransplantationen durchgeführt, die von nur vier medizinischen Teams aus Schweden, Mexiko, den USA und Indien durchgeführt wurden..

FRANCISCO CARMONA, WISSENSCHAFTLICHER DIREKTOR DER FRAUEN

Für den Arzt Francisco Carmona, Leiterin des Gynäkologischen Dienstes der Krankenhausklinik und Wissenschaftliche Leiterin der Frauenklinik, ist ersichtlich, dass „neben dem direkten Nutzen für die transplantierte Patientin und für Patientinnen mit derselben Erkrankung oder für solche, die aus anderen Gründen keine Gebärmutter haben“ Darüber hinaus wird sich das Ausbildungsniveau und der chirurgische technische Bedarf, den das gesamte Team entwickeln musste, auf alle Patienten auswirken, die wir in den kommenden Jahren operieren werden.

„Ich bin sehr glücklich“, sagt Dr. Francisco Carmona, „denn die Patientin, für die es eine große Frustration war, nicht schwanger zu werden, ist jetzt sehr hoffnungsvoll, träumt davon, Mutter zu werden, und Teil ihres Traums zu sein, macht mich“ sehr glücklich“.

„Unser Training, um mehr Patienten zu helfen, uns im selben Team zu vereinen und im Dienste eines Projekts dieser Dimension für sehr große Fachleute zu stehen, markiert einen Weg, der zeigt, dass die spanische Chirurgie auf einem sehr hohen Niveau ist.

Frauen, an deiner Seite

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren:

WhatsApp: 34934 160 606

E-Mail: info@womens.es

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Team

    Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

    Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.Plugin Cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM