Zum Hauptinhalt springen
Die Mikrobiota des Endometriums, Determinante der Fruchtbarkeit

Die Mikrobiota des Endometriums, bestimmend für die Fruchtbarkeit

Neue Entdeckungen bestätigen, dass die Analyse der Zusammensetzung der Endometrium-Mikrobiota nützlich sein kann, um das Fortpflanzungsergebnis vorherzusagen und somit Diagnose- und Behandlungsstrategien bei der assistierten Reproduktion zu verbessern.

Die Endometrium-Mikrobiota ist die Gruppe von Mikroorganismen (Bakterien und Pilze), die im Endometrium leben, der inneren Schicht der Gebärmutter, deren Hauptfunktion darin besteht, die Einnistung der befruchteten Eizelle zu ermöglichen.

Die für die Studie Verantwortlichen berechtigt Die Zusammensetzung der Endometrium-Mikrobiota ist mit dem Fortpflanzungsergebnis bei unfruchtbaren Patientinnen verbunden. (veröffentlicht im Wissenschaftsmagazin microbiome) zielte darauf ab, festzustellen, ob die Zusammensetzung der endometrialen Mikrobiota vor dem Embryotransfer mit den reproduktiven Ergebnissen von Lebendgeburten, klinischen Spontanaborten oder dem Ausbleiben einer Schwangerschaft in Zusammenhang steht.

Vor Beginn der Studie gab es bereits Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen der Zusammensetzung der Mikrobiota des weiblichen Fortpflanzungstrakts und dem Fortpflanzungsergebnis bei unfruchtbaren Patientinnen, die sich einer assistierten Reproduktion unterziehen.

Das Ziel der Forschung war es festzustellen, ob die Zusammensetzung der Endometrium-Mikrobiota mit Fortpflanzungsergebnissen verbunden ist."

Die Studie wurde an insgesamt 342 unfruchtbaren Patientinnen aus 13 Kliniken in Europa, Amerika und Asien durchgeführt, und die Endometriumproben jeder Patientin wurden vor dem Embryotransfer analysiert.

Es wurde beobachtet, dass die Patientinnen, die eine aus Lactobacillus bestehende Mikrobiota aufwiesen, es schafften, im folgenden Embryotransferzyklus ein Neugeborenes zur Welt zu bringen.

Im Gegensatz dazu erzielten Patienten, die das Vorhandensein von Bakterien wie Atopobium, Bifidobacterium, Chryseobacterium, Gardnerella, Haemophilus, Klebsiella, Neisseria, Staphylococcus und Streptococcus zeigten, erfolglose Ergebnisse und erreichten keine Schwangerschaft.

Die Patienten, die eine Mikrobiota präsentierten, die aus Lactobacillus bestand, schafften es, im folgenden Embryotransferzyklus ein Neugeborenes zur Welt zu bringen.“

WANN ZUR BERATUNG ZUR ASSISTIERTEN REPRODUKTION GEHEN

Je früher wir mit der Untersuchung einer möglichen Sterilität beginnen, desto weniger Schwierigkeiten werden wir haben, reproduktive Behandlungen durchzuführen und eine Schwangerschaft zu erreichen.

Auch wenn es oft angemerkt wird das Alter der Frau Als Faktor, der die Möglichkeit einer spontanen Schwangerschaft am stärksten einschränkt, ist es wichtig, dass wir dies hervorheben Männer Gesundheit ist ebenfalls von großer Bedeutung.

Wenn Sie schwanger werden möchten, beachten Sie Folgendes:

Wenn Sie über 38 Jahre alt sind

  • Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Reproduktionsspezialisten, sobald Sie entschieden haben, dass die Zeit gekommen ist, eine Schwangerschaft anzustreben und ein Baby zu bekommen.

Wenn Sie über 35 Jahre alt sind

  • Wenn Sie über 35 Jahre alt sind und seit 6 Monaten versuchen, schwanger zu werden, wenden Sie sich an die Praxis Ihres Reproduktionsspezialisten, um eine Fertilitätsstudie zu beginnen und die für Ihre Umstände am besten geeignete Behandlung durchzuführen.

Wenn Sie unter 35 Jahre alt sind

  • Wenn Sie unter 35 Jahre alt sind und seit einem Jahr versuchen, schwanger zu werden, und es Ihnen nicht gelungen ist, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Spezialisten, und wenn es eine Ursache gibt, werden wir diese erkennen und die entsprechende Behandlung so schnell wie möglich einleiten möglich.

Wenn Sie oder Ihr Partner ein Problem haben, das die Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann

  • WENN ja, wenn Sie oder Ihr Partner ein grundlegendes Problem haben, vereinbaren Sie ab dem Moment, in dem Sie sich entschieden haben, eine Schwangerschaft anzustreben, einen Termin mit Ihrem Fruchtbarkeitsspezialisten.

ERSTER FRUCHTBARKEITSBESUCH

In Frauen-CD die erster Fruchtbarkeitsbesuch Sie ist kostenlos und Sie können wählen, ob Sie sie lieber persönlich und in der Beratung durchführen oder ob es für Sie bequemer ist, sie telematisch (per Videokonferenz) durchzuführen.

Bei diesem ersten Besuch wird Ihnen unser Spezialist für assistierte Reproduktion behilflich sein, wir werden den Hintergrund sammeln, wir werden bei Bedarf die ergänzenden Tests anfordern und in vielen Fällen können wir Sie bereits bei der durchzuführenden Behandlung anleiten aus.

Frauen, an deiner Seite

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren:

WhatsApp: 34934 160 606

E-Mail: info@womens.es

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Team

    Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

    Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.Plugin Cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM