Zum Hauptinhalt springen

La Adenomyose Es ist eine chronische, östrogenabhängige Erkrankung, bei der Endometriumgewebe außerhalb der Gebärmutterhöhle erscheint und wächst und eine Entzündungsreaktion hervorruft.

Relevante Aspekte der Adenomyose

  • Es ist eine gutartige und häufige Krankheit, die jedoch nur sehr selten diagnostiziert oder vermutet wird.
  • Die Anzahl der Beiträge mit Haupt-MeSH "ADENOMYOSE" ist 10 % des Endometriose.
  • Wichtiges klinisches und gesundheitliches Problem mit Auswirkungen auf Gesundheitskosten und Lebensqualität.
  • Klassische Diagnose nach Hysterektomie.
  • Präoperative Diagnose jetzt möglich.
  • Es gibt ektopische Endometriumdrüsen und Stroma in der Dicke des Myometriums.
  • Produziert eine lokale Entzündungsreaktion.
  • Im angrenzenden Myometrium findet sich eine unterschiedliche Hyperplasie.

Ein sehr wichtiger Aspekt, der bekannt sein muss, ist die mechanische Aktivität der nicht schwangeren Gebärmutter, die in den ersten 10 Jahren des reproduktiven Lebens einer Frau 10 × 10 (6) peristaltische Aktivitäten (35 mm Hg) 130 × 10 (3) hervorbringt. Menstruationsendometriumkontraktionen (200-300 mm Hg).

Pathogenese

La Pathogenese der Adenomyose Es wird durch eine Unterbrechung der Grenzfläche zwischen dem basalen Endometrium und dem Myometrium erzeugt, wodurch eine myometriale Invasion durch Endometriumdrüsen und Stroma erzeugt wird. Eine Unterbrechung der Endometrium-Myometrium-Grenzfläche kann durch einen Kaiserschnitt begünstigt werden, a Myomektomie, Kürettage und andere chirurgische Eingriffe.

Klinik für Adenomyose

Die klinischen Formen der Adenomyose können sein:

  • Diffuse Adenomyose
  • Endometriumdrüsen und Stroma sind im gesamten Endometrium vorhanden
  • Fokale Adenomyose
  • Endometriumdrüsen und Stroma in eingeschränkten Bereichen des Myometriums
  • Adenomyom
  • Zystisches Adenomyom
  • Andere Möglichkeiten

Symptome einer Adenomyose

  • Bei der Menstruation:
    • Abnorme Gebärmutterblutung
    • Regeln bei starker Blutung
    • Regeln für übermäßige Dauer
    • Gerinnselabgabe während der Menstruation
    • Schmierblutungen (abnormale Blutungen) zwischen den Perioden
  • Schmerz:
    • Schwere Dysmenorrhoe
    • Beckenschmerzen
    • Dyspareunie
    • Schmerzen im unteren Rücken
  • Vergrößerte Gebärmutter
  • Andere Symptome
    • Subfertilität
    • Chronische Unterleibsschmerzen

Klinische Aspekte

  • Abnormaler Uterus-Tubus-Transport
  • Intrauterine Anomalien
  • Veränderung der Uterusperistaltik und des Spermientransports • Veränderung der Endometriumarchitektur und ihrer Funktion
  • Veränderte Endometriumfunktion
  • Anomaler Endometriummetabolismus
  • Veränderung der oxidativen Umgebung des Endometriums
  • Änderung der Implantation
Dr. Francisco Carmona Exzellenz in der Gynäkologie

Dr. Francisco Carmona

Ärztlicher Direktor der gynäkologischen Klinik für Frauen CD in Barcelona
Leiter der Gynäkologie am Hospital Clinic de Barcelona
SEUD-Mitglied

    Vereinbaren Sie einen Termin mit Dr. Francisco Carmona

    Ich stimme zu Datenschutz

    Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.Plugin Cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM