Zum Hauptinhalt springen
Häufige Perioden und unregelmäßige Blutungen, häufige Symptome von Uterusmyomen Fi

Starke Regelblutungen und unregelmäßige Blutungen, häufige Symptome von Uterusmyomen

Drei von vier Frauen haben oder werden haben Myome sein ganzes Leben lang, verursacht durch Gebärmuttermyomatose, aber nur einer von ihnen wird seine Symptome erleiden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, vorbeugende Maßnahmen mit regelmäßigen gynäkologischen Kontrollen durchzuführen. Dieser hohe Prozentsatz von 70 % Inzidenz, nach SEGO-Daten, machen es zu einem der häufigsten Gründe für eine gynäkologische Beratung.

Wenn Sie diesen Artikel lesen, kann dies daran liegen, dass Sie eine Frau sind und unter starken und unregelmäßigen Menstruationsblutungen, länger andauernden Perioden oder Beschwerden während der Menstruation leiden.

Diese Symptome, die für Sie sehr unangenehm sein können, können auf das Vorhandensein von Myomen in der Gebärmutter hinweisen.

Wenn ja, sollten Sie sich zunächst nicht beunruhigen: Uterusmyome oder Myome sind gutartige Tumoren, die niemals krebserregend werden, sie sind sehr verbreitet und haben wirksame Behandlungen.

Was sind die häufigsten Symptome von Uterusmyomen?

Myome können asymptomatisch sein und unbemerkt bleiben, denn nur jede vierte Frau mit Myomen leidet unter ihren Symptomen.

Wenn Sie jedoch Beschwerden im Zusammenhang mit unregelmäßigen oder stärkeren Menstruationsblutungen als üblich haben, ist es sehr praktisch, Ihren Frauenarzt zu konsultieren, insbesondere wenn Sie schwanger werden möchten.

En Damen Wir prüfen, ob Ihre Symptome mit einem möglichen Vorliegen von Myomen korrespondieren, führen eine körperliche Untersuchung (eine vaginale Untersuchung) und auch bei diesem ersten Besuch einen Ultraschall durch, mit dem wir die Untersuchung abschließen.

Wenn wir das Vorhandensein von Myomen bestätigen, erklären wir Ihnen, was die bequemste Behandlung ist, empfehlen die ideale Lösung (von einfachen regelmäßigen gynäkologischen Kontrollen bis hin zu medizinischen oder chirurgischen Behandlungen) und unterstützen Sie bei der Entscheidung, die Sie fühlen passt am besten zu Ihren Prioritäten.

Lassen Sie sich nicht von den Beschwerden quälen und zu einem Teil Ihres Lebens werden und gehen Sie zu Ihrem Frauenarzt, wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome haben:

  • Starke Menstruationsblutung
  • Menstruationsperioden, die länger als normal dauern.
  • Unregelmäßige Blutungen
  • Gewichtsgefühl im Unterbauch.
  • Druck in der Blase, wenn die Myome groß sind.
  • Sie müssen aus der oben genannten Ursache häufiger urinieren.
  • Ein großes Myom kann auch Rückenschmerzen verursachen.
  • Ungewöhnliche Verstopfung
  • Beschwerden beim Geschlechtsverkehr
  • Anämie

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Team

    Ich stimme zu Datenschutz

    Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

    Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.Plugin Cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM