Zum Hauptinhalt springen

Wann ist es ein Myom?

Beteiligung von Dr. Francisco Carmona veröffentlicht de la revista Wissen, wie man lebt Dezember 18.

Wenn diese Knoten in der Gebärmutter nicht "normal" sind, warum werden sie dann nicht entfernt?

Elisa García (Albacete)

Nur diejenigen, die bei Frauen Symptome verursachen (50%), werden behandelt, da es sich um gutartige Tumoren der Muskelschicht der Gebärmutter handelt, die nie bösartig werden.

Die Symptome hängen hauptsächlich von Größe und Ort ab. Die innersten (submukosa) und diejenigen, die alle Schichten betreffen (transmural), neigen dazu, häufig, hauptsächlich abnormale Blutungen (kontinuierliche, sehr häufige Regel ...) zu verursachen.

Diejenigen, die sich im zentralen Teil der Gebärmutter (intramural) und am weitesten außen (subserös) befinden, können beim Zusammendrücken benachbarter Organe Symptome verursachen, wenn sie groß sind: Druck in der Blase, im Rektum, Gewichtsgefühl im Unterbauch ...

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.Plugin Cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM